Objektbeschreibung
Es handelt sich hierbei um ein im Jahre 1899 erbautes herrschaftliches Charlottenburger Jugendstil-Haus. Bestehend aus Vorderhaus, Seitenflügel und Gartenhaus. Zwei schmuckvoll gestaltete Innenhöfe, einer davon zur Straße hin geöffnet und durch ein prunkvolles Metalltor abgerundet, zieren diese Immobilie.

Die Wohnung befindet sich im 3. Obergeschoss des Seitenflügels. Sie umfasst zwei Wohnräume, eine Küche, ein Badezimmer sowie einen langen, aus zwei Teilen bestehenden Flur. Die Gesamtfläche beträgt 84 Quadratmeter.

Das Badezimmer wurde vor ein paar Jahren aufwendig und mit hochwertigen Materialien renoviert. Die Wand- und Bodenfliesen sind in schlichtem Schwarz gehalten, wohingegen sich die Sanitärkeramiken, sowie die große Badewanne in strahlendem Weiß absetzen. Die Fliesen sind mit dezent schimmernden perlmuttanmutenden Einschlüssen verziert.

Die Küche wurde mit dunklem Echtholzparkett veredelt und ist mit einer langen Akazien-Leimholz-Arbeitsplatte ausgestattet, welche den Teint des Bodens untermalt. Die Wandfliesen und Türfronten der Küchenunterschränke sind in dunklem Rot gehalten. Kücheneinbauten können auf Wunsch auch komplett entfernt werden, falls eine Umgestaltung geplant ist oder eine Küche mitgebracht wird.

Sämtliche Fenster der beiden Wohnräume bestehen aus für Altbauten typischen und besonders langen Doppelkastenfenstern. Zwei der Heizkörper sind von klassisch verzierten, über hundert Jahre alten Holzverkleidungen umrahmt. Durch die Ausrichtung aller Fenster nach Süden ist die Wohnung stets besonders hell und es gibt mehrere Stunden direkte Sonneneinstrahlung am Tag.

Diese Traumwohnung glänzt unter Anderem durch ihre weite Erscheinung, der lange Flur mündet in ein lichtdurchflutetes Zimmer von sechsunddreißig Quadratmetern mit einer Deckenhöhe von vier Metern. Das kleinere Zimmer strahlt durch die eindrucksvoll verspielten Stuckarbeiten in beträchtlicher Höhe eine bezaubernde Harmonie aus.

Die Gesamte Wohnung wurde jüngst renoviert. Im Zuge dessen wurden alle Heizkörper, Fensterrahmen und Türen Lackiert, die Dielen wurden fachmännisch abgeschliffen und versiegelt zu guter letzt bekamen alle Decken und Wände einen neuen Anstrich.

Heizkostenvorauszahlung ist in den Betriebskosten enthalten.

Lage
Die Meinekestraße ist eine vornehme Seitenstraße des lebhaften Kurfürstendamms, dem Herzen der City West, welcher nur wenige Meter entfernt liegt. In diesem Abschnitt ohne Durchgangsverkehr dominieren gleich mehrere herrliche Gründerzeitbauten das Straßenbild. Hier ist ein Stück historisches Berlin in weiten Teilen erhalten geblieben. Bemerkenswert an der Meinekestraße ist, dass sie trotz der Nähe zum hitzigen Leben selbst überaus ruhig ist. Die Hausnummer 8 liegt zwischen dem Kurfürstendamm und der Lietzenburger Straße.
Exklusive Boutiquen und andere Einkaufsmöglichkeiten wie das Bikini Berlin, das KaDeWe oder das Zoom Berlin sind fußläufig zu erreichen. Die Umgebung bietet vielzählige ausgezeichnete gastronomische und kulturelle Angebote.
Auch der Tiergarten, eine der berühmtesten und größten Parkanlagen der Stadt, ist gut erreichbar und bietet viel Raum für ausgiebige Spaziergänge oder sportliche Aktivitäten.

Verkehrsanbindung
Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr könnte kaum besser sein. Der U-Bahnhof Kurfürstendamm ist bequem zu Fuß erreichbar, bietet somit Anschluss an Linien mit Nord/Süd- sowie Ost/West- Verbindung (U9 und U1) und eine Vielzahl von Buslinien (M29, M19, X10 uvm.).
Der Bahnhof Zoologischer Garten liegt ebenfalls nur wenige Gehminuten entfernt, womit der Zugang zu Regional- und S-Bahnlinien gewährleistet ist.